Sponsor
 
Klasse 10a Frau Beckert - Jörn
Klasse 10b Frau Schwinge
Klasse 10c Frau Goroncy

Vorlesewettbewerb 2010

In den Räumen der Stadtteilbibliothek - Bothfeld trafen sich am 8. Dezember 2010 alle Leseratten der 6. Klassen zum Lesewettbewerb des deutschen Börsenvereins. Die Klassensieger begeisterten ihre Zuhörer und stellten ihr Können unter Beweis. Eine strenge Jury, u.a. mit dem Vorjahressieger Anil , bewertete die Vorträge. Die Klasse 5b gab in der Pause unseren Schulsong zum Besten.

Isabell Boskovic aus der Klasse 6b errang den Sieg und wird unsere Schule beim Stadtentscheid im Februar 2011 vertreten. Wir wünschen ihr viel Erfolg.

Sport - Spiel - Spannung in der Adventszeit

Auch in diesem Jahr haben wir für die drei Klassenstufen ein Spieleturnier durchgeführt. Die SV unserer Schule hat diesmal die verschiedenen Spiele ausgesucht.

Ergebnisse Klassenstufe 5 / 6:  Völkerball

  1. Klasse 6a
  2. Klasse 6b
  3. Klasse 5a
  4. Klasse 5b

Ergebnisse Klassenstufe 7 / 8:  Brennball

  1. Klasse 8b
  2. Klasse 7b
  3. Klasse 8a
  4. Klasse 7c
  5. Klasse 7a


Ergebnisse Klassenstufe 9 / 10: Völkerball ( Mädchen )

  1. Klasse 9c
  2. Klasse 10a
  3. Klasse 9a
  4. Klasse 10c

                                                   Fussball ( Jungen )

  1. Klasse 10b
  2. Klasse 9a
  3. Klasse 10c
  4. Klasse 10a

So sehen Sieger aus!

Pro Beruf informiert

Leider hat uns Verena Palm von Pro Beruf verlassen, da sie dem beruflichen Ruf nach Süddeutschland gefolgt ist. Als Nachfolgerin ist Cora Caredda für unsere Schülerinnen und Schüler im Einsatz. Cora Caredda ist seit Januar 2009 für Pro Beruf tätig und betreute vor ihrer Zeit an der Lotte - Kestner - Schule Schülerinnen und Schüler der Goetheschule - KGS in Barsinghausen beim  Übergang von der Schule in den Beruf.

 

Regelmäßige Sprechstunden während der Schulzeit und Nachmittagstermine

KONTAKT:

Cora Caredda

Eckenerstraße 5a

30179 Hannover

cora.caredda@pro-beruf.de

 Tel.: 0511 / 37 59 47

Mobil: 0163 378 96 36

Angebote während der Sprechstunde:

             Berufsorientierung

o                                           Berufe kennen lernen

o                                           Welche Ausbildung passt zu mir?

o                                           In welchem Beruf könnte ich später arbeiten?

o                                           Was macht man als …?

o                                           Was kann ich gut?

 

               Berufswegplanung

o                                           Ausbildung? Schule?

o                                           Beratung bei der Wahl der Berufsbildenden Schule

o                                           Unterstützung bei der Praktikumssuche

o                                           Begleitung von freiwilligen Praktika

 

               Bewerbungstraining

o                                           Informationen zu speziellen Bewerbungsverfahren

o                                           Stellenrecherche

o                                           Bewerbungsunterlagen erstellen

o                                           Training für Vorstellungsgespräche und Eignungs-

                                             tests

 

Besuch der Werkstattschule

Am 2. November 2010 war die Klasse 8a der Lotte - Kestner Schule  in dem Berufsorientierungszentrum ( Findus ) der Werkstatt-Schule. Die Schüler  haben viel Interessantes von den einzelnen Berufen sehen  können. Die Mitarbeiter im Findus waren auch sehr nett und hilfsbereit. Man konnte auch alles selbst ausprobieren z. B. als Kosmetiker/in , Designer/in, Restaurantfachmann / -frau , Hotelfachmann / -frau , Reiseverkehrsleiter/in  und vieles mehr ...  Man konnte mit Handcreme, Gesichtscreme und Seife  hantieren und auch den Umgang mit  Spritzen erlernen und das Messen des Blutdrucks kennenlernen. Die Klasse 8a hatte sehr viel Spaß und wir haben viele Erfahrungen  gesammelt.

Faria ( Klasse 8a )

DIE LOTTE ROCKT!

In einer Kick-Off Veranstaltung wurde der rote Knopf für die Ausstrahlung des Lotte – Songs auf unserer Homepage von Frau Klein und Herrn Battefeld ( Bothelder Bezirksbürgermeister ) gedrückt. Ab jetzt rockt die Lotte online! In dieser Veranstaltung stellte Herr Mokrus neben Herrn Wittkopf (GBK ), Herrn Gundelach ( Texter des Bothfeld - Songs ), der Band und den Protagonisten unserer Schule (Herrn Kamphus, den WPK – Musik und besonders Lisa, Ersin und Markus ) vor und berichtete noch einmal über die Idee, diesen Song mit unserer Schule aufzunehmen. Ferner wurden auch die Vielzahl der Sponsoren genannt, ohne die dieses Projekt nicht hätte verwirklicht werden können.

Herr Battefeld
Herr Mokrus und Herr Wittkopf
Herr Gundlach
Ersin, Lisa und Markus
Frau Klein und Herr Battefeld
Herr Kamphus

Die Lotte-Kestner-Schule ist 151 Jahre alt!

Am 18. September feierte die Lotte-Kestner-Schule ihr 151jähriges Bestehen in Form eines großen Ehemaligentreffens.

Alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter waren herzlich eingeladen und über 500 Gäste waren dieser Einladung gefolgt. Zwischen 15 und 18 Uhr bot sich bei Kaffee und Kuchen und interessanten Präsentationen über die Arbeit der Lotte-Kestner-Schule die Gelegenheit des Wiedersehens und Austausches. Umrahmt wurde der Nachmittag auch von musikalischen Beiträgen Ehemaliger. EineTalkrunde mit Schülerinnen des Entlassungsjahrgangs 1936, 1961 und aktuellen Schülern sorgte ebenso für Unterhaltung.

Alles in allem war es ein gelungener Nachmittag, der hoffentlich den Gästen genau so gut in Erinnerung bleibt wie den Schülern, Lehrkräften und Mitarbeitern der Lotte!

alle im Einsatz

Am 17. August wurden im Tonstudio alle Register gezogen! Am 22. September ist es dann soweit! Der Lotte Schulsong feiert Videopremiere! Auch hier auf der Homepage...

Betriebspraktikum der 10. Klassen

Kfz-Mechatroniker
Einzelhandelskauffrau
Industriemechaniker
Zahnarzthelferin

die 5a eingebunden im Netzwerk der Lotte - Kestner

Fortbildung in "Erster Hilfe"

Unter der Leitung von Frau Claudia Greite haben sich die Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule im Bereich der "Ersten Hilfe" fortgebildet. Neben der Wiederholung und Auffrischung bekannter Maßnahmen wurde das Kollegium auch über wichtige Veränderung für Ersthelfer informiert. Nach dem Anlegen eines Fingerkuppenverbandes, Anlegen eines Druckverbandes und vielen weiteren Notfallsituationen hatte sich das Kollegium eine gemütliche Entspannung verdient.

gemütliche Runde vor dem neuen Schuljahr

für die neuen 5. Klassen

Für unsere Schülerinnen und Schüler der neuen 5. Klassen beginnt der Unterricht am Freitag ( 6. August ) um 9 Uhr mit einer Begrüßung im Forum unserer Schule. Danach findet der Unterricht mit den jeweiligen Klassenlehrern statt. Schreibmaterial bitte nicht vergessen. Wir wünschen Euch einen guten Start in der neuen Schule.

letzter Schultag im Schuljahr 2009/2010

Auch in diesem Schuljahr haben sich alle Schülerinnen und Schüler zusammen mit den Lehrkräften im Forum versammelt. Frau Klein ließ in einer kleinen Ansprache noch einmal das vergangene Schuljahr Revue passieren und verwies auf unsere Aktivitäten, bedankte sich bei einigen Schülerinnen und Schülern für ihre jeweiligen Unterstützungen und verabschiedete sich von: Herrn Eggers! Auch sagten wir Frau Fischer und Herrn Kubis ade, denn beide gingen in Pension. Wir wünschen Ihne für die Zukunft alles Gute.


Jutta Fischer

Frau Fischer hat 27 Jahre an der LKS unterrichtet und sich in vielen Bereichen für die Schule und das Kollegium eingesetzt; auf ihre Initiative hin wurde der bilinguale Unterricht, der ja ein Schwerpunkt der Schule ist, eingeführt. Auch war sie viele Jahre bei uns im Personalrat tätig und engagierte sich im Schulvorstand unserer Schule.

Heinz Kubis

Herr Kubis war viele Jahre an der Orientierungsstufe in der Gartenheimstrasse tätig und wechselte nach deren Auflösung an die Lotte Kestner Schule. Durch seinen lebendigen Unterricht hat er neben der Mathematik seinen Schülerinnen und Schülern die Besonderheiten der Physik nähergebracht.

Beiden Kollegen, die ihren Ruhestand wohl verdient haben, sagen wir nach all der vielen Jahren ihrer beruflichen Aktivitäten: VIELEN DANK!

Frau Fischer
Herr Eggers mit Frau Klein
Herr Kubis

Verschönerung der unteren Schulstrasse

Entlassungsfeier 2010

Noch sind wir Schülerinnen und Schüler!

Wir sind noch in der 9. Klasse und dürfen noch ein Jahr in dieser Schule genießen!

Wir haben für EUCH zusammen mit unseren "Leitwölfen" ein tolles Programm vorbereitet!

Alle Gäste sind herzlich willkommen zu unserer Feier!

...Ausverkauft?
...nur noch Stehplätze!

Wir werden mal so richtig auf die Pauke hauen!

Wir lassen Blumen sprechen!

Es wird hoch hergehen!

Wir werden uns durch die Schulleitung in ihren Ansprachen ehren lassen!

Frau Klein
Herr Kamphus

Wir werden uns bei VIELEN bedanken!

Wir lassen es "ROCKEN"!

mit unserem Lotte - Lied

Wir werden heute schon mit Stolz und Zufriedenheit zurückblicken! Können wir auch, denn alle aus unserem Jahrgang haben den Realschulabschluss erreicht.

Wir werden aber auch die Korken knallen lassen. Ihr könnt ALLE auch kommen!

Wir werden uns aber auch als die Protagonisten des heutigen Tages feiern lassen!

Von ihren Lehrinnen und Lehrern, den anderen Schülerinnen und Schülern und von der Schule verabschiedeten sich heute nach einer tollen Entlassungsfeier. Wir sagen danke, es war schön! 

die 10a mit Frau Beckert - Jörn

die 10b mit Frau Neuhof

die 10c mit Herrn Donat

Videodreh im Musikzentrum Hannover - Der Lotte-Kestner-Song nimmt Form an!

Am Dienstag, den 15. Juni war es endlich soweit: Alle Schüler der Jahrgänge 7 bis 9 fuhren um 10 Uhr zum Musikzentrum Hannover, um die Videoproduktion der Rockversion des Bothfeld-Liedes als Publikum zu unterstützen. 200 Schülerinnen und Schüler gaben ein begeistertes Publikum und lernten gleichzeitig den Ablauf (und den Aufwand!) einer professionellen Videoproduktion kennen. 3 Stunden lang wurde gedreht, getanzt, gejubelt und geschwitzt. Die Rockband Ballroom Blitz, die den Song interpretiert, zog alle in ihren Bann und sogar "stage diving" stand auf dem Programm! Den Höhepunkt bildete dann der Videodreh für unseren Lotte-Song. Der Wahlpflichtkurs Musik 9 mit den Solisten Markus, Ersin und Lisa performte den selbst getexteten Song und alle Schülerinnen und Schüler gaben noch einmal alles! Am 17. August stand dann die Studioaufnahme unseres Lotte-Songs auf dem Programm. Zusammen mit den Aufnahmen aus dem Musikzentrum wird dann ein richtiges Musikvideo entstehen, das am 22. September im Forum der Lotte-Kestner-Schule zum ersten Mal präsentiert wird.<//span>

Markus ( 9c )
Ersin und Lisa ( 9b )

Umgestaltung in unserem Gebäude

Zusammen mit unseren Hausmeistern Herrn Eisenblätter und Herrn Nitschke gestalten einige Schüler aus der Klasse 9b die Sitzgelegenheiten im Bereich der unteren Schulstraße neu. Wir sagen ihnen DANKE!

Chancen für Hannover

Am kommenden Donnerstag, den 27. Mai, findet wieder in der Niedersachsen Halle in Hannover für die Jungendliche eine Ausbildungsmesse statt. Nach den Osterferien wurde von „Chancen für Hannover“ während des Unterrichtes eine Einführungsveranstaltung durchgeführt. Alle SchülerInnen unserer 9. Klassen hatten die Möglichkeiten erhalten, sich bei den sich präsentierenden Firmen, Betrieben oder weiterführenden Schulen um einen oder auch mehrere Gesprächstermine zu bewerben. Auch an diesem Termin können unsere SchülerInnen ihre Bewerbungsunterlagen für einen Ausbildungsplatz vorlegen oder um einen Praktikumsplatz nachfragen. Nach der zweiten Unterrichtsstunde fahren alle drei Klassen geschlossen zu dieser Veranstaltung, wo man sich an den verschiedensten Ständen und auch bei vielen Vorträge informieren kann.

Bewerbungstraining

Auch in diesem Jahr wurde unsere Schule von E.ON Hannover zu einem Bewerbungstraining eingeladen. Unsere Schülerinnen und Schüler der jetzigen 9. Klassen wurden von Frau Hammmerich noch einmal auf die wichtigen Voraussetzungen für eine ordentliche Bewerbung informiert und auf Besonderheiten hingewiesen. Einige SchülerInnen haben sich zu einem Bewerbungsgespräch zur Verfügung gestellt. Im Anschluss an diese Gespräche wurde noch einmal verstärkt auf gewisse „Fehler“ bzw. „Schwächen“ aufmerksam gemacht. Wir danken Frau Hammerich für ihr großes Engagement während der Veranstaltung und der Bereitstellung von Praktikumplatzen im August / September und der Suche nach Ausbildungsplätzen im Hause E.ON und Partnern.

Elterncafe

Am Mittwoch, dem 19. Mai und 16. Juni, findet unter der Leitung von Frau Wittig-Dase ( Schulsozialarbeiterin ) in der Schulcafeteria in der Zeit von 15 bis 17 Uhr ein Elterncafe statt. 

Pausenhof

Endlich sind die Bauarbeiten auf unserem Pausenhof fertig. Die Turngeräte sind fertig und unsere Schülerinnen und Schüler warten auf die Freigabe. 

Verabschiedung von Frau Stöttelder

Am 14. April diesen Jahres hatte Corinna Stöttelder ihren letzten Arbeitstag an der Lotte – Kestner – Schule. Zur Zeit unserer Außenstelle in der Gartenheimstrasse war sie neben ihrer schulischen Tätigkeit eine große Unterstützung für unsere „Kleinen“. Sie hatte immer ein Pflaster oder einen Bonbon oder ein offenes Ohr. Es darf nicht unerwähnt bleiben, dass Frau Stöttelder eine ehemalige Schülerin der Lotte war. Nur weil sie jetzt zum Gymnasium wechselt, wird sie uns hoffentlich nicht vergessen. Alles Gute!

Besuch der Grundschulen

Zurzeit haben wir Besuch von Schülerinnen und Schülern der uns umgebenden Grundschulen. Zusammen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern haben die Grundschüler die Gelegenheit unserer Schule zu besuchen und am Unterricht ausgewählter Klassen teilzunehmen.

Zukunftstag 2010

Liebe Eltern!

Am Donnerstag, den 22. April 2010, findet wieder der Zukunftstag für Mädchen und Jungen statt. Die Idee dieses Tages besteht darin, dass besonders die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 – 8 Einblicke in den Tagesablauf der Berufswelt verschiedener Berufe gewinnen sollen. Bitte vergessen Sie nicht, den Antrag für die Freistellung ihrem Kind unterschrieben mitzugeben. Der Tag selbst ist ein Unterrichtstag. Für die Schülerinnen und Schüler, die nicht am Zukunftstag teilnehmen, findet Unterricht statt.

 

151 Jahre Lotte - Kestner - Schule

Für den 18. September 2010 planen wir das Treffen für die Ehemaligen unserer Schule. Frau Rotthaus und Herr Lill haben in unseren Archiven gewälzt und dabei Name zu Jahrgängen und Klassen zusammengefügt. Das Sekretariat hat über das Einwohnermeldeamt fehlende Anschriften eingeholt. Für diese zeitaufwendige Arbeit sagen wir: Vielen Dank!

(Kopie 17)

Liebe ehemalige Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen und Lehrer!

Für das Jahr 2010 planen wir anlässlich des 150 jährigen Bestehens der Lotte – Kestner – Schule ein Zusammentreffen aller Ehemaligen in unserem Gebäude im Stadtteil  Bothfeld. Damit wir möglichst VIELE erreichen können, braucht die Lotte Ihre Hilfe. Wir benötigen Name mit Adresse und die jeweiligen Abgangsjahrgänge. Auch an individuellen Erlebnisse während Ihrer Schulzeit sind wir sehr interessiert und würden diese gerne entweder auszugsweise auf unserer Schulhomepage oder in einer Erinnerungschronik veröffentlichen. Bitte senden Sie Anschriften oder Berichte an die Emailadresse:  lotte-kestner-schule@hannover-stadt.de oder an  mit dem Vermerk „Lotte 150“. Vielen Dank für die Unterstützung.

Berufsfindungsmark Langenhagen

(Kopie 16)

Zum 16. Male fand im Rathaus Langenhagen ein Berufsfindungsmarkt statt. Auch unsere Schule bot den Schülerinnen und Schülern der 9. Klassen die Gelegenheit, sich an 50 Ständen über Praktikums- oder Ausbildungsplätze bzw. Weiterführende Schulen zu informieren. Neben dem Handwerk präsentierte sich besonders der Bereich der Dienstleistung. Auch einige Schulklassen stellten ihre Ergebnisse in Zusammenarbeit mit Betrieben vor. Viele unserer Schülerinnen und Schüler nutzen die Gelegenheit, ihre Bewerbungsunterlagen vor Ort checken zu lassen. Auch konnte, nachdem eine Kosmetikschule das Make-up aufgefrischt hatte, Bewerbungsfotos von sich machen lassen. Eine gelungene Veranstaltung!

Vorbereitung auf die Berufswelt

Für unserer Schülerinnen und Schüler der jetzigen 9. Klassen haben wir zwei wichtige Termine gebucht. Besonders auf dem Berufsfindungsmarkt können  unsere 9 - Klässerin und Klässler ihrer Bewerbungsunterlagen für einen Ausbildungsplatz abgeben oder sich um einen Praktikumsplatz für das Betriebspraktikum im Herbst bemühen.

Berufsfindungsmarkt in Langenhagen ( 16. April 2010 )

Das Fach Wirtschaft stellt sich vor

Am 9. April 2010 präsentierte sich das Fach Wirtschaft in unserer Schule. Die Schülerinnen und Schüler unserer 9. Klassen haben mit ihren Plakaten in der unteren Schulstraße und Powerpointpräsentationen im Forum den Schülerinnen und Schülern der drei 8. Klassen über die verschiedensten Berufe während ihrer jeweiligen Betriebspraktika berichtet. Die  8. Klassen hatten während der Präsentationsveranstaltung die Aufgabe erhalten, sich über zwei der vorgestellten Berufe besonders intensiv zu informieren und die gewonnenen Erkenntnisse auf einem Aufgaben- und Laufzettel zu notieren. Frau Palm von ProBeruf hat unsere Schule vor und während der Veranstaltung tatkräftig unterstützt. Ein besonderer Dank gilt Andreas Pieper, ein ehemaliger Schüler unserer Schule,  der zusammen mit seinem Lehrer an einem eigenen Stand über die Lerninhalte an der BBS – Metall informierte. Leider haben keine Eltern diese Veranstaltung besucht. Wir hatten bewusst diesen Termin ausgewählt, damit auch berufstätige Eltern sich über die Arbeiten und Ergebnisse ihre Kinder informieren können. Schade!

A. Pieper mit Lehrer

Pausenhof

In den Osterferien wurde mit Umbauten auf unserem Pausenhof begonnen. Es werden verschiedene Turngeräte erreichtet, damit besonders sich die Schülerinnen und Schüler der unteren Klassen bei schönem Wetter während der Pausen mal so richtig austoben können.

Methodentraining

Vom 16. bis zum 18. März finden bei uns wieder die Methodentrainingstage statt. In den verschiedenen Klassenstufen werden gezielt unterschiedliche Themen zum Lernen erprobt.

Betriebspraktikum der 9. Klassen

In der Zeit vom 22. Februar bis zum 5. März waren unsere Schülerinnen und Schüler im Betriebspraktikum. In verschiedenen Berufsfeldern konnten sie die unterschiedlichen Berufe kennenlernen und Entscheidungshilfen für die Wahl ihres Ausbildungsberufes erhalten.  

Erzieherin
Sytemgastronom
Mechatroniker
Friseur
Einzelhandel
Jugendbetreuer
Lagerlogistik
Mechatroniker

In einer kleinen Feierstunde haben wir Frau Schwinge in ihren verdienten Ruhestand verabschiedet. Wir wünschen ihr alles Liebe und Gute. 

Projekttage 2010

In den letzten drei Tagen vor dem Ende des 1. Halbjahres haben wir wieder unsere Projekttage durchgeführt. Die verschiedenen Klassenstufen hatten unterschiedliche Themenschwerpunkte. Die Klassen 7a und 7b beschäftigten sich mit den Möglichkeiten Gewalt zu vermeiden. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a haben je ein Einzelbild gegen Gewlt erstellt, um dann  aus den vielen Einzelbildern ein Großbild zu erstellen. Ferner hat die Klasse nach Fallbeispielen in einem Rollenspiel unterschiedliche Situationen darzustellen. Es galt dabei aber immer: es soll eine freidliche Lösung geben!

Herr Ritter von der Polizei, unser Jugendkontaktbeamte, informierte uns über Möglichkeiten der Gewaltvermeidung und andere interessante Themen. Vielen Dank!

LKS holt erneut aus – mit einem RAP GEGEN RECHTS

Im Rahmen des Projekts SOR-SMC nutzten 14 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 8 – 10 die Chance an einem RAP-WORKSHOP teilzunehmen (es gab erheblich mehr Bewerber als Plätze). Geleitet wurde dieser von SPAX, der für viele als bester Freestyler Deutschlands gilt.Nach einer gemeinsamen Einstimmung und einem spannenden Exkurs in diese Musikrichtung schrieben die Schülerinnen und Schüler ihre ganz persönlichen Texte und wählten ihren speziellen Beat aus. Es wurde geübt und geübt und dann war er da: der zweite Tag an dem die Aufnahmen für die CD stattfinden sollten. Für die „alten“ und „neuen“ Rapper der LKS war das sehr aufregend. Das Tonstudio befand sich im Klassenraum der 10b. Als alle mit ihren Aufnahmen fertig waren, durfte schon mal in die Vorabversion reingehört werden. Das Ergebnis spricht für sich.  Die Botschaft der LKS (Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage) wird ankommen. . . Zusammen mit weiteren Beiträgen anderer Schulen aus Hannover wird unser Rap auf eine CD gebrannt und bald auch für euch zu hören sein.

Wie, wo und wann werdet ihr auf dieser Seite erfahren.

Fortsetzung folgt . . .

Wir danken Spax für diese neue Erfahrung, seine tollen Impulse und natürlich dem Projekt SOR-SMC, ohne das ein solches schulisches Highlight in diesem Format und in dieser Qualität nicht möglich gewesen wäre.

Hilfe für HAITI

Die Klasse 7a sammelte für die notleidenden Kinder in der vom Erdbeben zerstörten Region von HAITI. Es kamen bei der Sammelaktion allein in dieser Klasse 77,68 € zusammen. Das Geld wurde auf das Konto: Ärzte ohne Grenzen. Ein stolzer Betrag!!!

Klasse 7a

eine großzügige Spende für die LKS

Der Förderverein der Lotte-Kestner-Schule konnte am Donnerstag, 14.01.2010, in der Volksbank –Filiale in der Sutelstraße 3000 € aus den Händen des Filialleiters, Herr Duensing, in Empfang nehmen. Frau Kreibaum, Vorsitzende des Förder-vereins, und Frau Klein, Schulleiterin, freuten sich über diese Summe ganz besonders, weil sie zur Finanzierung eines Gruppenarbeitsraumes für Schülerinnen und Schüler der Schule beiträgt, der eingerichtet und mit Computern ausgestattet werden soll. Hier soll Schülern die Gelegenheit gegeben werden, in Kleingruppen selbstständig zu arbeiten.

Verena Palm

Verena Plam, Eckenerstraße 5a, 30179 Hannover, Email: Verena Palm ; Telefon: 0511 / 37 59 47 ; Mobil: 0163 378 96 36

 
 
Lotte-Kestner-Schule, Realschule • Hintzehof 9 • 30659 Hannover
Tel.: 0511 / 168 48334 • Kontaktformular