Sponsor
 

Jahresendfeier 2015

Unser Schulleiter Herr Soppa wies in seiner zunächst kurzen Ansprache auf das erfolgreiche letzte Kalenderjahr 2015 hin mit vielen tollen Höhepunkten.

Conrad und Muhamed aus der Klasse 9c hatten sich die Mühe gemacht und aus vielen Bildern einen bildlichen Rückblick auf das letzte Jahr erstellt ( u.a. Eislaufen der ganzen Schule - Tagesausflüge - Klassenfahrten - Entlassungsfeier - Sponsorenlauf - u.v.m. ).

Fahrradwerkstatt und "Rudi Oelfinger"

Im Rahmen unserer kleiner Feierstunde im Forum nutzte Herr Soppa die Gelegenheit, um sich bei Herr Meier für seine Leistungen um und für die Fahhradwerkstatt zu bedanken. Herr Meier hat diese Schülerfirma mehr als 15 Jahre geleitet. Die Fahrradwerkstatt am Standort Schulzentrum Bothfeld wird geschlossen.

Alle sagen Herr Oelfinger ( R. Meier ): DANKE!

Fredericke und ihr Gedicht vom "Frieden"

Fredericke aus der Klasse 8b trug das Gedicht vor, mit dem sie bei einem Wettbewerb den 1. Platz errungen hatte.

Maria aus der 10b führte von nun an durch das Programm und kündigte die von Frau Fabinski geleitete Theater - AG an, die den Zauberlehrling vorführte.

Ein toller Beitrag!

Unser Schulleiter bedankte sich bei der Akteuren für die sehr schönen und auch besinnlichen Beiträgen. Ein besonderer Dank ging auch an Patryk und Sarel, die sich um Ton und Licht im Forum gekümmert haben.

Frohe Weihnachten und schöne Ferien!!!!!!!!!!!!

Denkt an EURE Praktikumsstellen und an einen Ausbildungsplatz!

Lieber SchülerInnen!

Wir möchten uns bei Ihnen vorstellen. Wir sind eine neue Ausbildungsplattform namens AZUBI.DE. Wir bieten nicht nur eine Menge Plätze für das Betriebspraktikum und die Ausbildungszeit, sondern auch jegliche Information zu jedem Ausbildungsberuf, den es in Deutschland gibt. Die Nutzung ist SchülerInnen und Eltern völlig kostenlos.

Bei uns findet Ihr weiterhin:
- einen Orientierungstest
- einen Gender Switch
- Gehaltsangaben sowie Praxis- und Bewerbungstipps für Berufe von A-Z

Informiert Euch bitte unter:                   AZUBI.DE

Die Fahrradwerkstatt informiert!

Liebe Kunden und Fahrradfeunde!

In der Zeit vom 16. bis zum 18. Dezember 2015 von 10 bis 17 Uhr findet ein Fahrradmarkt statt. Da die Fahradwerkstatt ihren Standort im Schulzentrum Bothfeld zum 18.12. diesen Jahres schliessen wird, nutzen Sie noch einmal die Gelegenheit uns zu besuchen und dabei gebrauchte Räder und Ersatzteile mit einem Rabatt zu erwerben. Bis zu diesem Tag müssen die Räder, die zur Wartung oder Reparatur abgegeben wurden, abgeholt werden.

das Fahrradteam

Über den Dächern von Hannover

Die drei Gewinner - Teams des Wettbewerbes der Nord / LB zum 150 jährigen Bestehen der Bank wurden zu einer Führung des Gebäudes eingeladen. Der Rundgang durch das Gebäude und die Möglichkeit, einen Blick auf Hannover bei Nacht aus der Höhe von 75m werfen zu können, hat alle sehr begeistert.

Weihnachten im Schuhkarton

Dem Aufruf, in diesem Jahr Kindern verschiedener Altersstufen zu Weinachten mit einem Geschenk eine Freude zu machen, sind wir gerne gefolgt. In mehreren Klassen wurde viele kleine Überraschungen gesammelt und in Schuhkartons verpackt.

Auch der Apothekerverband will Euch bei der Suche helfen!

Kampagne „Apotheker unterwegs in Schulen“

Der Landesapothekerverband Niedersachsen e.V. (LAV) startet in diesem Monat die Kampagne „Apotheker unterwegs in Schulen“. Mit diesem Projekt verfolgt der LAV das Ziel, Jugendliche bereits in der Berufsfindungsphase ein realistisches Bild der vielseitigen Apothekenberufe

· Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in (PTA)

· Pharmazeutisch-kaufmännische/r Angestellte/r (PKA)

zu vermitteln und somit bei der Berufswahlentscheidung zu unterstützen. Das Projekt richtet sich daher insbesondere an Jugendliche ab der Klasse 8 in allgemeinbildenden Schulen.

 das Projekt

Mit unserem Projekt möchten wir die Schüler motivieren, sich intensiv mit ihrer Berufswahlund der persönlichen Zukunft zu befassen. Beim Besuch eines Pharmazeuten in Ihrer Schule können die Jugendlichen direkt von einem Experten erfahren, was die verschiedenen Apothekenberufe interessant macht und welche persönlichen Fähigkeiten bzw. Interessen sie für einen erfolgreichen Ausbildungsstart mitbringen sollten.

Wer Interesse  oder weitere Fragen habt, dann informiert Ihr Euch bitte unter:

g.langhorst@lav-nds.de



Bei der Preisverleihung durch den Integrationsbeirat Bothfeld-Vahrenheide

Fredericke aus der 8b schreibt:

Flucht aus der Heimat

 

Flucht aus der Heimat – weit weg von zu Haus,

diese Worte lösen in mir Traurigkeit aus.

Und, wie sich ein unschuldiges Flüchtlingskind fühlt?

Allein der Gedanke hat mich sehr aufgewühlt!

 

Es ist kaum vorstellbar für mich:

 

Dass im Land dutzende Bomben fallen,

und ständig die Gewehre knallen,

wenn nur Terror und Rassismus herrschen

und Andersdenkende eingesperrt werden,

 

dass Schulen in Schutt und Asche liegen

und Handgranaten auf Kindergärten fliegen,

wenn der beliebte Bolzplatz zerstört,

der einst hat allen den Fußballern gehört,

 

dass Ängste einen Tag für Tag begleiten,

sich nachts nur noch in den Schlaf zu weinen,

wenn die Seele gebrochen ist – durch sinnloses Leid

und nichts mehr zu haben, als nur die Sachen am Leib,

 

dass Fluchtversuche oft enden – tödlich

und ein Wiedersehen der Heimat – unmöglich,

die Familie und Freunde durch Krieg zu verlieren,

das alles will und kann ich akzeptieren!

 

Und deshalb gibt es nur eins für mich:

 

„Ahlan biki“ – „Sei willkommen“, Flüchtlingskind!

Komm zu mir, ich erzähl dir, wer ich bin.

Ich helfe dir, in meinem Land klar zu kommen.

Das habe ich mir ganz fest vorgenommen.

 

Sollte die fremde Sprache für dich schwierig sein,

hab nur Mut – ich lass dich damit nicht allein.

Deine Kultur, Wünsche, Träume und VIELES mehr,

erzähl mir davon – das interessiert mich sehr.

 

Meine Heimat ist friedlich, in der du jetzt bist,

und dein Leben hier endlich lebenswerter ist.

Hier kann man lernen und spielen – ohne Sorgen

und mit glücklichen Gesicht aufwachen – jeden Morgen.


Du kannst in deine eigne, freie Zukunft starten

Und viele Freunde sind da, die auf dich warten.

Das schönste Geschenk an mich: wenn du wieder lachst

und danke; dass ich in einem friedlichen Land leben darf.

 

Und deshalb gibt es nur eins für uns:

Helft mit, auch wenn es all unsere Kräfte verlangt –

Nehmen wir gemeinsam die Flüchtlingskinder an die Hand!

Wenn alle Verantwortung für Frieden und freies Leben übernehmen,

                dann wird es bald nie wieder Flucht aus der Heimat geben!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

In diesem Jahr fand am 13.10.2015 die Preisverleihung des 2. Kolibri - Schreibwettbewerbes statt. Fredericke hatte sich mit einem Gedicht zum Thema: "Flucht aus der Heimat" beworben. Die Jury prämierte dieses mit einem: Sonderpreis - für das beste eingereichte Gedicht!

Spieleturnier 2015

Auch in diesem Jahr fand wieder unser Spieleturnier statt. Dank der Vorbereitung durch Herrn Pretscher konnten die vielen unterschiedlichen Wettkampfspiele problemlos durchgeführt werden, auch wenn mal der eine oder mal auch der andere mit seiner eigenen Leistung oder gar der des Schiedsrichters zufrieden war: alles wurde extrem fair geregelt und: den Siegerteams zum jeweiligen Platz gratuliert.

Ein großer Dank geht auch an Celine und Kevin ( 10c ) aus dem Schulsanitärteam von Frau Greite.

----------------------

Klassenstufe 8:

1. Klasse 8c

2. Klasse 8b

3. Klasse 8a

-----------------------

Klassenstufe 9 und 10:

Basketball:                  1. Platz 9c und 10b;          3. Platz 10c

Ball über die Schnur:  1. Platz 9c; 2. Platz 10c;   3. Platz  10a


Ehrung unserer Sieger

Chiara ( 10a )
Kevin ( 10c )
Conrad ( 9c )
Michael ( 10b )

 



--------------------------------------------------------------------------------------------

Die Protagonisten des Tages am 14.10.2015

Kreativität im Kunstunterricht

Wettbewerb der Nord / LB Hannover

Während des Kunstunterrichtes "wagten" sich die SchülerInnen verschiedener Klassen an das Thema: Nachbau des Gebäudes der Nord / LB. Eine Jury unter Leitung von Frau Lieberg hat eine Bewertung vorgenommen, um unter den vielen Modellen die 3 Sieger zu ermitteln. Diese Endscheidung war nicht einfach, denn alle SchülerInnen haben versucht, ihrer Kreativität mal so richtig freien Lauf zu lassen und dabei baustatische Überlegungen einmal so richtig zu ignorieren. Tolle Ergebnisse sind dabei entstanden.

alle Modelle im Überblick

die 3 Siegerteams

2. Platz ( 9c )
1. Platz ( 9c )
3. Platz ( 9c )

Herr Soppa hatte alle Modelle der Schülerschaft im Forum präsentiert und die drei Siegermodelle vorgestellt. Die Nord / LB hat den Siegern ein Führung und der Förderverein unserer Schule hat Geldpreise für die Klassenkasse für Platz 2 und 3 in Aussicht gestellt.

Wir gratulieren!

Schuljahresbeginn 2015 / 2016

Wir wünschen Euch ein erfolgreiches Schuljahr: mit diesen Worten begrüßte unser Schulleiter Herr Soppa alle Schülerinnen und Schüler. Auch unsere Neuen hieß er herzlich willkommen an der Lotte Kestner Schule und wünschte ALLEN ein gutes Gelingen.

Frau Bredow und Herr Weiss sind eine frische Verstärkung für das Lehrer-Team! Von der IGS-Bothfeld wird die Lotte-Kestner-Schule von Frau Jarocki, Frau Schaaf, Herrn Beyer und Herrn Steffen stundenweise unterstützt.

Herr Steffen
Frau Bredow
Herr Beyer
Frau Jarocki
Herr Weiss

Sponsorenlauf 2015

Am 20. Juli 15 fand ein Sponsorenlaufder Lotte-Kestner-Schule rund um das Schulgelände statt. Ziel der Veranstaltung war die Unterstützung von Raj Kumar Chatla, einem Jugendlichen, der Indien lebt. Als Erlös kamen mehr als 650,- € zusammen, die für seine jährliche Schulausbildung ausreichen. Auf Grund der intensiven Vorbereitung durch den Fachbereich Sport um Torsten Pretschner wurde der Tag zu einem schönen Ereignis.

Wir danken allen Sponsoren!


Achtung!
Und los!

Sponsorenlauf 2015

Heute fand unser Sponsorenlauf für unser Patenkind in Indien statt. An dieser Stelle möchten wir LehrerInnen allen SchülerInnen  ein großes Lob aussprechen. Ihr seid alle toll gelaufen. Die genauen Zahlen sind noch nicht bekannt. Die Klasse 8c z.B. ist 354 Runde gelaufen. Das entspricht 141.600 m. Ein großartiges Ergebnis.

Leider gehen diese ZWEI in Pension...

Frau Apolant
Frau Beckert-Jörn

Nachdem wir die SchülerInnen der beiden 10. Klassen auf die Reise nach deren Schulzeit geschickt, haben wir zwei aus unserem Team verabschieden müssen. Am 20. Juli 2015 haben wir Tschüss gesagt: unser Lehrerteam ist leider um zwei Lehrerpersönlichkeiten ärmer geworden. Wir sagen DANKE für ihren Einsatz in all den Jahren.

Entlassungsfeier 2015

Geschafft – fertig – Schule liegt hinter uns!

Wir sind die  HELDEN des diesjährigen Abschlussjahrganges!

 

Am 10. Juli 2015 war der wichtige Tag für die Schülerinnen und Schüler unseres 10. Jahrgangs. Die beiden Klassen haben zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Beckert-Jörn und Frau Fabinski eine sehr farbenfrohe an Musikbeiträgen  reiche Feierstunde gestaltet. Kristina, Adam und Taulant haben souverän die Moderation gestaltet. DANKE war in diesem Jahr das Motto und war ständig als roter Faden im Programm erkennbar. In einer Rede dankte im Namen der Schülerschaft den Eltern für deren „Liebe“ und Rückhalt  und den Lehrkräften für Unterstützung und Geduld in all den Phasen der schulischen Ausbildung. Auf Frau Ziemers Unterstützung und Beratung für die Zeit nach der Schule wurde wiederholt  hingewiesen.

Sascha gewann den Englischwettbewerb und Fabio war der Beste bei der 10. Klassen beim Erdkundewettbwerb.

Natürlich war der Höhepunkt der Zeitpunkt, als unser Schulleiter Herr Soppa zusammen mit den jeweiligen Klassenlehrerinnen die Abschlusszeugnisse überreichen konnte. Wir gratulieren!

Spruch des Tages von beiden Klassenlehrerinnen:

Endlich - geschafft - vorbei: Aber wir sind stolz auf EUCH!

unsere HELDEN

Die Helden der Technik

Patryk
Sarel

Lehrerinnen im Gespräch über Schüler und Schülerinnen

Tolle Feier!
Frau Ziron
Frau Quast
Wir sagen DANKE an...
Frau Möhring
Frau Ziemer
Herrn Soppa
Herrn Pretscher
Frau Fabinski
Gratuliere!


Schön war`s!

Auch die Klasse bedankt sich bei ihren Lehrerinnen und Lehrer!

Danke: für eine schöne Zeit mit Ihnen!

Unsere Heldinnen und Helden sind zufrieden!

Die Klassenlehrerinnen haben eine CD!

IDEEN EXPO 2015 auch wir waren ALLE dabei!

Unsere Schülerinnen und Schüler haben die Gelengenheit genutzt und sich in den Hallen umzuschauen und sich von den Scouts über die verschiedenen wissenschaftlichen Themenbereiche zu informieren.



Wir sind dann mal weg!

Das Profil Gesundetheit und Soziales beim Golf

unsere neuen Schulsanitäter

Erdkunde Quiz 2015

Klasse Name Punkte

7a Doguhan Davut 13

Anmol Lal 13

7b Arsenij Basakov 15

7c Rafael Yohannes 14

8a Sarel Hochmann 22

8b Serafine Orb 17

8c Hagen Maus 17

Gerome Meyer 17

9a Eric Weiß 22

9b Baris Gökzek 14

9c Jannis Raecke 28

10a Ümit Moser San 16

10b Fabio Maestre

Blanco 21

 

Die Klassensieger werden in der nächsten Runde die jeweiligen Jahrgangssieger ermitteln. Wir gratulieren!

 

Die Fahhradwerkstatt spendet Fahrräder!

Spenden für die Flüchtlinge im ehemaligen Oststadtkrankenhauses

 Die Bothfelder Kaufleute haben einen Spendenaufruf gestartet, den im ehemaligen Oststadtkrankenhaus jetzt wohnenden Flüchtlingen aus Syrien zu helfen. Viele Bewohner und Sportvereine des Einzugsgebietes Nord-Ost und die Bothfelder Kaufleute selbst sind dem Aufruf gefolgt und es wurden neben Kleidung viele Sportgeräte gespendet. Auch die Fahrradwerkstatt „Rudi Oelfinger“ des Schulzentrums Bothfeld hat sich an dieser Aktion mit 8 Fahrrädern beteiligt. Am 3. 6. 2015 fand  die  Übergabe im Beisein der kommunalen und bundespolitischen Politik statt.

Biologie zum Anfassen

Stundenthema heute: Wir arbeiten am „offenen Herzen“!

Die Klasse hatte im Biologieunterricht die Aufgabe erhalten verschiedene Untersuchungen vorzunehmen: wiegen – messen – vergleichen – aufschneiden – Ergebnisse sichern.

Die Theater-AG heißt Sie alle herzlich willkommen zu unserem Theaterabend!

Auch in diesem Halbjahr hat unsere Theater-AG unter Leitung von Frau Fabinski wieder ein Stück einstudiert. Freunde, Eltern und Gäste waren begeistert und freuen sich schon, wenn es wieder heißt:   

Vorhang auf!

Vocatium 2015

Auch in diesem Jahr haben die SchülerInnen unserer drei 9. Klassen wieder die Möglichkeit genutzt, sich bei der Bildungsmesse sich über verschiedene Berufe zu informieren. Das Angebot, Bewerbungsunterlagen für das Praktikum in Klasse 10 abzugeben oder Gespräche für eine eventuelle Ausbildung zu führen, der unterschiedlichen Ausbildungsbetriebe und Fachschulen haben unsere SchülerInnen wahrgenommen. Einige erhielten nach ihren jeweiligen Gesprächen ein Zertifikat.

Wettbewerb Nord / LB

Anregt von der utopisch anmutigen Bauweise der neuen Nord / LB haben sich unsere SchülerInnen der Aufgabe gestellt, im Kunstunterricht aus verschiedenen Schachteln moderne Gebäude zu bauen. Nachdem unsere „Gebäude“ mit Farben versehen worden sind, wird eine Jury die wagemutigsten und interessantesten Exponate zu prämieren.

die Klassen 8b und 9a on Tour in Bayern

Die Sparkasse zu Gast

Frau Ziemer von ProBeruf hat Frau Bolati von der Sparkasse Hannover zu uns eingeladen. Alle drei 9. Klassen sollen wichtige Informationen erhalten, wie man sich richtig bewirbt. Zunächst konnten die SchülerInnen der Klasse 9a heute am 5.3. Wünsche und Fragen notieren, die sie in der Veranstaltungen beantwortet haben wollten. Aus dieser Sammlung kristallisierten sich u.a. folgende Schwerpunkte heraus: Auf welche Fragen muss ich mich für ein Bewerbungsgespräch vorbereiten? – Darf auch ich Fragen stellen? – In simulierten Gesprächen konnten sich sechs Schülerinnen der Situation eines Bewerbungsgespräches stellen und mit einem Beobachtungsbogen den Ablauf des Gesprächs beurteilen. Im jeweiligen Nachgespräch bewertete Frau Bolati die Gespräche und gab noch wichtige Hilfen für die Zukunft.

gemeinsamer kultureller Abend von Lotte-Kestner-Schule und Ada-Lessing-Schule

Was für eine tolle Veranstaltung! Den Eltern der Schülerschaft beider Schulen, den Mitschülern, den Lehrkräften und unseren Gästen wurde ein schönes Programm geboten. In der Schulstrasse präsentierten die SchülerInnen aus den verschiednen Kurs- und Werkkursen ihre Arbeiten. Der WPK Hauswirtschaft verwöhnte uns u.a. mit einer leckeren Suppen, schmackhaften Salaten, Fetataschen, Mixgetränken und anderen Leckereien.

Ein großer Dank geht an diese beiden Damen!

Wir führen Sie / euch durch das heutige Programm:

  • Say Something: gesungen von Justine (ALS) und Christina (LKS) begleitet von Ali (ALS) am Klavier und Jakub (ALS) auf der Gitarre
  • Tanzaufführung von Patryk und Nani ( LKS, 9b )
  • Der Mädelsabend: Theaterstück (ALS, 8b)
  • Use Somebody: gesungen von Brenda und Christina (LKS, 10a )
  • Fredericke, (LKS,7b) mit dem Gedicht: Gemeinschaft
  • Far Away: gesunden von Brenda begleitet von Jakub auf der Gitarre
  • Theaterstück (LKS, WPK 7 ): Geld oder Schläge
  • Stay With Me: gesungen von Justin und auf der Gitarre begleitet von Florian ( ALS )
the Queen of Pop
the King of Dancing
Mister Sound
ein starkes Team
Brenda u. Christina

Ali
Fredericke

Unser Schulleiter Herr Soppa bedankte sich bei den SchülerInnen für die tollen Beiträge und lobten die Exponate der Kunst- und Werkgruppen.

Mh! Lecker!




...hat uns gut gefallen!

Schulsanitäter

Am Freitag, den 6. Februar 2015 sind wir mit Frau Greite auf den Schulsanitäter _ Wettbewerb in der IGS Roderbruch gewesen. Zu fünft mussten wir einige Aufgaben meistern. Wie zu Beipiel:

• an einer Herz-Lungenmaschine eine Wiederbelebung durchzuführen,

• Wunden zu versorgen.

Trotz einiger Fehler, die wir gemacht haben, hatten wir auch viel Lob bekommen. Obwohl wir nicht unter den ersten drei Platzierten waren, war der Tag dennoch sehr schön. ( Lisa, 10b )

Wir gratulieren unserem Sani-Team zu einem guten fünften Platz.

 

LOTTE ON ICE

 
 
Lotte-Kestner-Schule, Realschule • Hintzehof 9 • 30659 Hannover
Tel.: 0511 / 168 48334 • Kontaktformular